Heißluftfritteusen – Gesundes kochen ganz einfach

01st Mar 2015, author: Stefan

Heißluftfritteusen – Gesundes kochen ganz einfach

HeißluftfritteusenIn den letzten Jahren geht der Trend immer mehr in Richtung gesund & fit. Es schießen immer wieder neue und revolutionäre Sportprogramme wie Pilze aus den Böden.

Doch, möchte der Mensch fit werden (egal ob abnehmen oder Muskelaufbau) ist der Sport nur der kleinste Teil, worauf er achten muss.

 

Der wichtigste Faktor ist die Ernährung – Studien haben herausgefunden, dass die Ernährung ganze 70% ausmacht. Doch genau hier wird es schwer.
Eine gesunde Ernährung ist sehr aufwendig und vor allem Zeitintensiv.

 

Es ist einfacher, wenn du eine Tiefkühl Pizza in den Ofen schiebst und diese nach 20 Minuten herausholst. In diesen 20 Minuten kannst du dich dann um wesentliche Dinge im Haushalt oder sonst wo kümmern.

 

Möchtest du dich nun gesünder ernähren, reicht es nicht, einfach etwas gekauftes in den Ofen zu schieben.
Du musst Gemüse schnippeln, Fleisch oder Fisch klein schneiden und diese dann alle in einer Pfanne oder einem Topf zubereiten. Mit der Vorbereitung und dem Zubereiten kann das ganze gut und gerne 30-60 Minuten dauern.
Einmal die Woche, vielleicht auch zwei mal die Woche mag das kein Problem sein, aber solltest du das das täglich machen, vergeht dir irgendwann die Lust daran…und der innere Schweinehund wirft die Disziplin über Bord und schiebt die TK Pizza in den Ofen.

 

So haben sich einige Hersteller gedacht, sie entwickeln ein Produkt welches dir die Arbeit einfach abnimmt, die Heißluftfritteuse. Hört sich erst einmal nach frittieren und ungesund an. Doch das sind sie überhaupt nicht, das Gegenteil ist hier sogar der Fall.
Ein Gericht in einer Heißluftfritteuse wird mit 1-2 EL Öl (Olivenöl oder z.b. Rapsöl) zubereitet.
So saugen sich die Lebensmittel nicht unnötig mit Fett voll, was das alles in erster Linie schon wieder gesünder macht.
Es kommt noch hinzu, dass selbst Gemüse, Fleisch oder Fisch in einer Heißluftfritteuse zubereitet werden kann.

 

Mit einer Heißluftfritteuse wird dir sehr viel Zeit abgenommen, da du die Zutaten nur noch vorbereiten musst, diese anschließend in die Fritteuse gibst, den Timer einstellst und fertig. In dieser Zeit kannst du dich wieder um wesentliche Dinge kümmern.

 

Schmeckt das Essen aus einer Heißluftfritteuse?
Ich muss zugeben, ich war selbst erst skeptisch, am Ende aber positiv überrascht. Dadurch, dass hier kein Frittierfett genommen wird, kann sich der Geschmack von Gemüse und Fleisch voll entwickeln. Das Essen schmeckt sehr gut und ist dazu auch noch gesund und einfach zubereitet.

 

Mittlerweile gibt es schon einige Heißluftfritteusen auf dem Markt, mit einem Heißluftfritteusen Vergleich sollte man sich vor dem Kauf auf jeden Fall beschäftigen.
– Gefällt dir der Artikel? –
– Dann gib uns doch bitte eine positive Bewertung – [ratings]