Kalorien-guru.de

Kürbiskuchen mit Dinkelmehl und Nüssen

Rezept: Kürbiskuchen mit Dinkelmehl und Nüssen
Gemütlicher Herbstabend mit einem heißen Teebecher und Kürbiskuchen? Klingt gut oder? Heute das beste Rezept für extrem leckeren und feuchten Kürbiskuchen mit Dinkelmehl und Nüssen. Der Kürbiskuchen ist frisch bis zu 5 Tage! Wahnsinn! Man kann sich verlieben! Rezept für eine Springform (26 cm Ø; 16 Stück). Angaben in der Tabelle für eine Portion *GLAS: Fassungsvermögen 250 ml
  • Trockenobst - beschleunigt Verdauungsprozesse, baut geistige und körperliche Kondition auf
  • Nüsse- liefern ungesättigte Fettsäuren, fördern Konzentration, liefern Vitamin E
  • Beeren - senken Cholesterinspiegel
  • Kürbis - reich an Zink (besonders wichtig für Männer!!!), B-Karotin, Kalium, Kalzium, Phosphor und Vitamine der B-Gruppe, entsäuert und stärkt den Organismus
Von::
Kategorie: Süßigkeiten
Süßes
Zutaten
  • 2 Glas Dinkelmehl
  • 100 g Braunzucker
  • 1 ES Zimt; ½ TL Gewürznelke; ½ TL Muskatnuss
  • 2 TL Backpulver; 1 TL Natron
  • Salzprise
  • 2 Glas Dinkelmehl
  • 100 g Braunzucker
  • 1 ES Zimt; ½ TL Gewürznelke; ½ TL Muskatnuss
  • 2 TL Backpulver; 1 TL Natron
  • Salzprise
  • 450 g Kürbispüree
  • 4 Eier
  • ¾ Glas Öl
  • 1 Glas Rosinien
  • ½ Glas Wallnuss
Zubereitung
  1. In einer Schüssel Kürbispüree, Eier und Öl verrühren.
  2. In einer anderen Schüssel erste acht (trockene) Zutaten zusammenmischen und zu der ersten Schüssel zugeben. Alles gut vermischen.
  3. Am Ende Rosinen und Nüsse zugeben.
  4. Für den Kürbiskuchen eine Springform (26 cm Ø; ca. 8 cm hoch) mit Backpapier auslegen.
  5. Kürbiskuchenteig in die Form füllen.
  6. Im vorgeheizten Ofen (175 °C) ca. 45 Min. backen (Stäbchenprobe)
  7. In der Form den gebackenen Kürbiskuchen ca. 15 Minuten abkühlen.
  8. Den Kürbiskuchen aus der Form lösen und ganz auskühlen lassen.
Ernaehrung
kcal: 248 kcal Fett: 15,2 g Kohlenhydrate: 24,5 g Eiweiss: 4,7 g
 

– Gefällt dir dieses Rezept? –
– Dann gib uns doch bitte eine positive Bewertung – [ratings]
Über den Autor:

Ewelina
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rezept Bewerten:  

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste