Studie: Servicequalität im Fitness-Studio

29th Jan 2014, author: Stefan

Servicestudie Fitness-Studios

Der Trend zum Fitness wird hier in Deutschland immer größer und so schießen immer wieder neue Fitness-Studios wie Pilze aus dem Boden.

Dazu kommt noch, dass die Betreiber der großen Ketten sich eine regelrechte Preisschlacht bieten und darunter der Service bei den günstigen Anbietern extrem leidet.

Doch gerade im Fitness-Studio ist der Service meiner Ansicht nach ein sehr wichtiger Aspekt. Für erfahrene Sportler sollte dies kein Problem darstellen, aber für relative unerfahrene oder gar Neulinge ist das trainieren unter der Aufsicht eines Trainers schon sehr wichtig.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat Anfang diesen Jahres eine Servicestudie herausgebracht, wo acht große Fitness-Studio-Ketten einen Servicetest unterzogen wurden.
Im großen und ganzen fiel der Test positiv aus, aber gerade in puncto Servicequalität sind eindeutige Mängel zu sehen.

Die Studie analysierte acht Fitness-Ketten, die min. 20 Filialen in Deutschland besitzen.
Jeweils neun Besuche in unterschiedlichen Studios eines jeden Anbieters bildeten die Basis der Studie.
Neben der Beratung wurde auch die Freundlichkeit der Mitarbeiter untersucht. Hinzu kam noch die Trainingsbetreuung, dass Geräte- und Kursangebot und die Gestaltung der jeweiligen Filialen.
Bei jeder Fitness-Kette wurden von den neun Besuchen drei Probetrainings absolviert.
Zusätzlich wurde der Service mit Hilfe von drei anonymen, verdeckten Anfragen (Terminvereinbarungen über Telefon und E-Mail) ermittelt.

Insgesamt kamen so über 120 Servicekontakte zustande.

Das Ergebnis

Die Kompetenz bei den jeweiligen Beratungen waren im Durchschnitt gut. Fragen zum Training wurden sicher, korrekt und meistens vollständig beantwortet.
Aber auch hier ist noch eine Verbesserung wünschenswert. Beim Probetraining erkundigten sich fast 30% der Trainer nicht ausreichend über bisherige Sportaktivitäten oder über die gesundheitliche Verfassung.
Hinzu kommt, dass 30% der bei der Erstberatung angefragten individuellen Trainingspläne nicht auf die Wünsche der Kunden zugeschnitten wurden.

Gute Ergebnisse wurden vor allem bei den Öffnungszeiten, den Geräte- und Kursangeboten und den Räumlichkeiten der Studios erzielt.

Gesamtergebnis

[table id=245 /]
Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 (100 Punkte sind maximal erreichbar). In das Gesamtergebnis flossen die Ergebnisse der Teilkategorien Beratung und Probetraining mit 45 Prozent, Trainingsbedingungen/Angebot ebenfalls mit 45 Prozent sowie Terminvereinbarung per Telefon und per E-Mail mit jeweils 5 Prozent ein. 

Teilkategorie Beratung und Probetraining

[table id=243 /]
Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 (100 Punkte sind maximal erreichbar). 

Teilkategorie Trainingsbedingungen/ Angebot

[table id=244 /]
Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 (100 Punkte sind maximal erreichbar). 

– Gefällt dir dieser Artikel? –
– Über eine positive Bewertung würden wir uns sehr freuen –
[ratings]