Freeletics HellWeek Tag 1

03rd Jul 2013, author: Stefan

Freeletics Hell Week Day 1

Freeletics Hell In dieser (7. Woche) stand meine erste Freeletics Hell Week an – 3 Trainingstage mit jeweils 3 Workouts an den Trainingstagen!

Meinen erstenFreeletics Hell Day habe ich mehr oder weniger erfolgreich absolviert.
Vorbereitet mit 3 Liter Wasser, Bananen und einem Iso-Drink ging es zum Bolzplatz – Start war gegen 19 Uhr.

Ein wenig gequatscht, aufgewärmt und los ging es. Das erste Workout ging auch gut voran, beim zweiten Workout war man schon ein paar Minuten langsamer als sonst, aber dann das dritte Workout….19 Minuten über der normalen Zeit! Zum Ende hin wurden die Beine immer schwerer und jeder einzelne Burpee war ein richtiger K(r)ampf! Burpees…wie ich sie hasse! Und 250 davon an einem Tag…Kein Kommentar.

Der erste Freeletics Hell Day hat mich sehr gefordert, umso länger es ging umso langsamer wurde ich. Nichts mehr mit Tempo und Volldampf, es war am Ende eher ein herumgeschipper, da der Körper einfach nicht mehr konnte/wollte. Aber wie heißt es so schön: Never Quit! Und so waren wir bis 22 Uhr auf’m Platz und haben uns mehrere Stunden gequält.

Die Nacht war eine pure Quälerei – Schlafen ging überhaupt nicht, da die Beine schwer wie Blei waren und bei jeder Bewegung so geschmerzt haben, als würde jemand mit einem Hammer darauf herumhämmern!
Daher kam ich auf nur eine Stunde Schlaf und einen harten nächsten Tag.

Der Hell Day machte sich am nächsten Tag auch mehr als bemerkbar, zu wenig Schlaf und ein starker Muskelkater in den Beinen waren die Folge der Workouts. Arme, Schultern und Brust hatten nur einen “leichten” Muskelkater abbekommen, dieser war nicht der Rede wert.

Heute steht der zweite Freeletics Hell Day an und es heißt mal wieder: Den Muskelkater ignorieren und drüber hinweg trainieren.

Bis zum nächsten mal…

 

_____________________________________________________________________________

Komme in die Form deines Lebens und starte jetzt mit Freeletics durch!
Den Trainingsplan bekommst du auf der Internetseite von Freeletics.com

trainingsplan_link

_____________________________________________________________________________

 

 

– Gefällt dir dieser Artikel? –
– Über eine positive Bewertung würden wir uns sehr freuen –
[ratings]