Quark oder Jogurt

25th Feb 2015, author: Kristina

Beide sind beliebt und beide schmecken gut. #Joghurt und #Quark sind beides gesunde #Milchprodukte, die in verschiedenen #Geschmacksvarianten hergestellt werden können. Aber was ist der große Unterschied?

Quark

Quark ist ein recht festes Nahrungsmittel, welches besonders herzhaft zubereitet sehr beliebt ist. Aber auch süße Varianten kommen immer öfter in den Handel. Quark hat etwa 12,5 Milligramm Eiweiß auf 100 Gramm. Sahnequark besitzt auf dieselbe Menge etwa 160 Kalorien. Sportler, die besonders viel Eiweiß benötigen, greifen daher gern auf Quark als preiswerte Eiweißquelle zurück.

Joghurt

Im Gegensatz zu Quark enthält Joghurt mehr Kalzium und weniger Kalorien. Auf 100 Gramm Joghurt kommen etwa 120 Milligramm Kalzium und nur etwa 61 Kalorien. Besonders bei Diäten ist man deshalb mit Joghurt besser beraten. Die umfangreiche Geschmackspalette macht es einfach, den schmackhaftesten Joghurt zu finden.

Die Unterschiede

Die Gründe, dass sich beide Lebensmittel so sehr unterscheiden, liegen in der Herstellung. Joghurt wird hergestellt, indem Milch mit Milchsäurebakterien versetzt wird. Zur Herstellung von Quark wird der Milch Säure zugesetzt. Dabei entsteht Käsebruch, der Quark. Je nach gewünschtem Fettgehalt wird noch Sahne zugesetzt.

Milchprodukte für Babys und Kleinkinder

Babys und Kleinkinder bis zu einem Alter von zwölf Monaten sollten keine Kuhmilchprodukte bekommen. Durch den hohen Eiweißgehalt wir die Niere stark belastet und der junge Körper hat Schwierigkeiten damit fertig zu werden. Ab dem ersten Lebensjahr kann das Kind langsam an Milchprodukte gewöhnt werden. Vorsicht ist ebenfalls geboten, wenn eine Laktoseintoleranz besteht. Dann sollte vollständig auf Milchprodukte verzichtet werden.

Fazit

Beide Lebensmittel sind sehr gesund. Sowohl Sportler, als auch Personen, die gerade eine Diät machen, greifen gern auf diese Eiweiß- und Kalziumspender zurück. Beide Milchprodukte sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Sie eignen sich hervorragend zum Zubereiten von schmackhaften Speisen und Getränken. Außerdem können beide für das Frühstücksmüsli verwendet werden. Das ist eine leichte Mahlzeit, mit der man gesund in den neuen Tag starten kann.