Zucker reduzieren lautet die Devise

14th Jun 2015, author: Kristina

Zucker reduzieren
Die Verlockungen sind groß. In jedem  gängigen Supermarkt sind die Regale prall gefüllt und voll mit leckeren Süßwaren jeglicher Art. Dieser Umstand wirkt sich auf die Ernährungsgewohnheiten der Bevölkerung aus. Jede Menge übergewichtiger Menschen, klagen über die unangenehmen Fettpolster und versuchen abzunehmen. Ein erster wichtiger Schritt liegt in der genauen Betrachtung des eigenen Verhaltens. Zucker reduzieren lautet die Devise. Was süß schmeckt ist meist auch ungesund und viele versteckte Kalorienfallen sorgen für eine stetige Gewichtszunahme.

Zucker reduzieren – Notwendigkeit?

Diese Frage ist schnell beantwortet. Zucker macht :

•    übergewichtig
•    strapaziert die Leber
•    kann bis zu einer Diabetes führen
•    erhöht den Blutdruck
•    erhöht das Risiko für Herz- und Gefäßerkrankungen
•    wandelt Bakterien im Mundraum in Karies um

Es wird Zeit, sicher näher mit Thema zu beschäftigen, wenn Sie abnehmen wollen. Zucker reduzieren gilt als eines der ersten Aspekte, welche es anzupacken gilt.

Zucker reduzieren – zuckerhaltige Lebensmittel

Es existieren einige Lebensmittel, welche fast ausschließlich aus Zucker bestehen. Oft erscheint es nicht so oder die Kunden können sich es gar nicht vorstellen, wie viel Zucker in manch einem Produkt wirklich steckt. Zucker reduzieren können Sie, wenn diese Lebensmittel strikt vermieden werden. Nachfolgend die Auflistung der versteckten Zucker-Fallen :

•    Fruchtgummi – 9 Stück Würfelzucker pro 100 Gramm
•    Bonbons – 18 Stück Würfelzucker pro 100 Gramm
•    Fruchtjoghurt – 3 Stück Würfelzucker pro 100 Gramm
•    Cornflakes – je nach Sorte zwischen 3-8 Stück Würfelzucker pro 100 Gramm
•    Konfitüre – 12 Stück Würfelzucker pro 100 Gramm
•    Tomatenketchup – 5 Stück Würfelzucker pro 100 Gramm
•    Trockenfrüchte – mindestens 11 Stück Würfelzucker pro 100 Gramm
•    Saft – 2 Stück Würfelzucker pro 100 Gramm
•    Vollmilchschokolade – 12 Stück Würfelzucker pro 100 Gramm
•    Cola –  2 Stück Würfelzucker pro 100 Gramm
•    Trinkschokolade – 3 Stück Würfelzucker pro 100 Gramm

Die Liste könnte noch beliebig erweitert werden. Die Auflistung enthält wohl die zuckerhaltigsten Lebensmittel, welche gern und oft konsumiert werden. Besonders Süßwaren sind wahre Kalorienbomben. Im Laufe einer Diät müssen Sie unbedingt den Zucker reduzieren und auf diese Lebensmittel verzichten.