Die Pfundskur

11th Mar 2015, author: Kristina

Die Pfundskur

Die Traumfigur zu erreichen, ist ein Ziel vieler Menschen, auch Männer gehören dazu. Mit einer gesunden Portion #Sport und einer gezielten #Diät, können die Pfunde schnell purzeln. Allerdings ist das Angebot relativ groß und vielseitig. Es stellt sich die obligatorische Frage, welche Diät überhaupt in Frage kommt und welcher Aufwand dafür nötig ist. Nicht alle potentiellen Nutzer einer Diätform, möchten ihre Ernährung komplett umstellen und auf geliebte Produkte verzichten. Eine recht unbekannte, aber vielversprechende Variante, stellt die „#Pfundskur“ dar.

Pfundskur – Prinzip

Im Auftrag der allgemeinen Ortskrankenkasse, entwickelte Professor Volker Pudel im Jahr 2006 die Diät. Als Ziel dieser Diät steht nicht die komplette Ernährungsumstellung im Vordergrund. Fettarme Kost, wie mageres Fleisch, bietet den selben gewohnten Geschmack und die Nutzer müssen nicht auf Fleischprodukte verzichten. Dabei steht die Diät im Zusammenhang mit einem Bewegungsprogramm. Die Mischung zwischen gesunder und fettarmer Ernährung, harmoniert perfekt übenden Bewegungsabläufen. Eine langfristige Gewichtsabnahme scheint mit diesem Diät-Programm äußerst aussichtsreich.

Pfundskur – Vorteile

Das Programm vereinbart Verhaltenstherapie mit Gewichtsabnahme. Eine Diät beginnt meist zuerst im Kopf. Die Vorteile einer Gewichtsreduzierung, werden im Verlauf genau erörtert. Im Grunde wird der Interessierte langsam an eine dezente Ernährungsumstellung herangeführt. Er muss sich darüber im Klaren sein, dass Abnehmen nicht nur für mehr Attraktivität sorgt, sondern ein positives Ergebnis für den allgemeinen Gesundheitszustand beschert.

Pfundskur – Ernährung

Die Pfundskur bedeutet keine gravierende Umstellung in der Ernährung der Nutzer. Ausgewogene fettreduzierte Mischkost, erleichtert den Einstieg in diese Diät. Statt fettiges Schweinefleisch bietet sich zum Beispiel mageres Putenfleisch an. Es existieren viele Alternativen zur fettreichen Kost. Genau bei diesem Punkt, überzeugt die Pfundskur-Diät mit den richtigen Aspekten und vermittelt wertvolles Wissen für eine ausgewogene Ernährung. Mit Hilfe eines Tests, welcher einen optimalen Ernährungsplan berechnet, erhält jeder Nutzer eine Hilfestellung und die Durchführbarkeit der Diät stellt kein Problem mehr dar.

Pfundskur – Dauer

Generell werden etwa 10-12 Wochen veranschlagt. Diese Zeit reicht normalerweise bequem aus, um den Interessierten an die Vorgehensweise heranzuführen. In diesen 3 Monaten der Diät, stellen sich erste Erfolge ein und der Körper dankt es mit einer Gewichtsabnahme. Wenn die Pfundskur intensiv und nachhaltig betrieben wird, ist eine dauerhafte Reduzierung des Gewichtes zu erwarten. Aufgrund der leichten Umstellung der Ernährungsangewohnheiten, spielt der sogenannte „JOJO-Effekt“ keine besondere Rolle. Im Gegensatz zu etwas heftigeren Diäten mit Totalverzicht von Fetten und Kalorien.

Im Fazit, stellt die Pfundskur eine vielversprechende Diät dar. Es kann sich lohnen, genauere Informationen einzuholen und den Schritt zu wagen. Die Aspekte Schönheit und Gesundheit, sprechen allemal für den Beginn einer Diät.