Kalorien-guru.de

Wasserbetten – Wie gut sind sie wirklich?

Wasserbetten – Wie gut sind sie wirklich?

massageSeit das Wasserbett in den 1970er-Jahren zu einer echten Revolution auf dem Bettenmarkt wurde, hat es immer mehr an Bedeutung gewonnen – und ganz ohne Zweifel hat dieser Erfolg auch seinen Grund. Inzwischen wurde die Technik bzw. Verarbeitung darf neuartiger Materialien stark optimiert, gleichzeitig sichert das Bett eine wunderbare Schlafqualität. Insbesondere für Menschen mit körperlichen Beschwerden sollen Wasserbetten eine gute Unterstützung bieten, vor allem wegen ihres Aufbaus.

Liegekomfort, eine maximale Druckentlastung, eine gute Wärmeverteilung und eine gute Hygiene sind weitere Aspekte, die ein an den eigenen Körper angepasstes Wasserbett durchaus zu einer lohnenswerten Alternative machen.

Wasserbetten besitzen eine ganz natürliche Tragfähigkeit durch das sich darin befindende Wasser. Auf diese Weise ist das Bett in der Lage, sich optimal an den Körper des Menschen anzupassen – ganz egal, ob man lieber auf dem Bauch, auf dem Rücken oder seitlich schläft. Sowohl die Wirbelsäule als auch die Gelenke werden auf diesem Bett bestmöglich entlastet, weil sich das Bett an die individuellen Konturen anschmiegt. Auf diese Weise verbessert sich die Blutzirkulation im Gewebe und der Muskulatur automatisch. Weil damit auch der Auflagedruck so gut wie verschwindet, reduziert sich die unruhige Bewegung in der Nacht um bis zu 75%.

Wann sind sie wirklich gut für die Gesundheit?

Ein Wasserbett lindert Rückenschmerzen, aber nicht nur das, auch Menschen, die unter Rheuma leiden, profitieren beispielsweise sehr von einem Wasserbett. Durch seine druckfreie Unterstützung und die gute Wärmeverteilung können die Beschwerden von Rheuma- und Arthritisgeplagten deutlich gelindert werden. Selbiges gilt auch für Patienten mit Gelenkproblemen. Inzwischen beweisen sogar viele klinische Studien, dass das hydraulische Prinzip eines solchen Bett ein ergonomisch korrektes Liegen ermöglicht – ideal also für einen gestressten Körper.

Rückenschmerzen und Verspannungen sind ebenso Erkrankungen, unter denen zahlreiche Menschen teilweise sogar aqua-comfort-wasserbetten-logochronisch leiden. Weil sich die Matratze gut an die Körperkonturen anpasst, entspannen sich die Gelenke und der Rücken automatisch. Unter anderem lassen sich dadurch Beschwerden die die typische Steifheit am Morgen, Muskelverspannungen sowie Schmerzen im Lendenwirbel-, Brust- und Halsbereich effektiv und nachhaltig lösen. Gleichzeitig verbessert sich die Durchblutung, da die Gliedmaßen deutlich weniger einschlafen.

Leidet man unter häufigen Schlafstörungen oder tendiert dazu, sehr früh morgens aufzuwachen, dann kann dies durchaus negative Auswirkungen auf unsere Schlafqualität haben. Auch häufiges Frösteln und Schwitzen sowie mehrmaliges Umdrehen zeigen, dass der Schlaf alles andere als ruhig und ausgeglichen ist. Wissenschaftler haben im Zuge verschiedener Forschungen herausgefunden, dass das hydraulische Prinzip der Wasserbetten
sowie die angenehme Luftzirkulation für Schlafkomfort auf höchstem Niveau sorgen.

Allzu häufig leiden Menschen unter Asthma oder auch unter Allergien. Erstaunlicherweise sind Letzere vor allem im Schlafzimmer zu finden, da sich zahlreiche Matratzen nur mit Mühe wirklich intensiv reinigen lassen. Nach und nach sammeln sich in einer Matratze Hautschuppen und Haare an, was wunderbare Nährstoffe für Bakterien und Milben darstellt. Ihre Stoffwechselprodukte sind nicht selten der Auslöser von Allergien.
In solchen Fällen kann ein hochwertiges Wasserbett schnell Abhilfe schaffen, denn mit seiner glatten Oberfläche aus Vinyl kann man es schnell und mühelos reinigen. Spezielle Vinyl-Reinigungstücher ermöglichen einen hygienischen und milbenfreien Schlaf – ohne allergische Reaktionen, die unseren Schlaf beeinträchtigen. Praktisch ist ebenso, dass die Bezüge aus Textil bestehen und sich damit ganz einfach in der Waschmaschine reinigen lassen.

Fazit: Ein Wasserbett ist eine sehr gute Lösung für Menschen, deren Schlafqualität aus unterschiedlichen Gründen bisher alles andere als optimal war. Doch insbesondere dann, wenn man unter regelmäßigen Schmerzen der Muskulatur und Gliedmaßen leidet, empfiehlt sich der Kauf eines hochwertigen Wasserbetts in jedem Fall. Übrigens: Die richtige Beratung findet man hier.

 

– Gefällt dir der Artikel? –
– Dann gib uns doch bitte eine positive Bewertung – [ratings]

 

Über den Autor:

odkropkidokropki
Hinterlassen Sie einen Kommentar

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Hosting: