Kalorien-guru.de

Vegane Ernährung

Von all den unzähligen Ernährungsarten ist die vegane Ernährung momentan voll im Trend. Aber wie ernährt sich ein Veganer?

Ein Veganer vermeidet in seiner Ernährung nicht nur Fleisch wie ein Vegetarier, sondern er vermeidet auch alle anderen tierischen Produkte, wie z.B. Milchprodukte oder Eier. Dahinter steckt einerseits der gesundheitliche Aspekt im Sinne der Ernährung, andererseits aber auch der ethische, wie in etwa eine umweltfreundliche Lebensmittelproduktion oder die Ablehnung der Massentierhaltung. Der Mythos, dass Veganer ungesünder als andere Menschen leben wurde bereits zerschlagen.

Vegane Ernährung

Längst konnte man beweisen, dass man sich ohne Fleisch und Milchprodukte sehr wohl gesund, ausgewogen und vielfältig ernähren kann.

Wie lebt man als Veganer?
Das Leben als Veganer ist nicht unkompliziert, aber es ist dennoch einfacher als man denkt. Schaut man sich eine vegane Ernährungspyramide an, findet man an unterster Stelle, und somit als Basis der gesunden Ernährung Obst und Gemüse. Sie enthalten viele wichtige Vitamine, Minerale und andere Nährstoffe, wie in etwa Ballaststoffe, die für einen gesunden Körper unentbehrlich sind. Mehrmals am Tag soll man bei Apfel und Co. kräftig zugreifen. Der Vorzug gilt vor allem rohem Gemüse da es die meisten Vitamine enthält. 
An zweiter Stelle findet man Vollkornprodukte, wie Brot, Reis und Pasta.

Mit Amaranth, Kamut, Weizen oder Gerste sind auch hier der Fantasie keine Grenzen gesetzt. 
Als nächstes findet man Milchersatzprodukte sowie Hülsenfrüchte und Nüsse.
Zu den Milchersatzprodukten gehören: Mandelmilch, Sojamilch, Kokosmilch, Reismilch, Hafermilch und jede Menge andere. Alle Produkte sind natürlich auch als Joghurt erhältlich.

Vegane Ernährung

Zu den Hülsenfrüchten gehören zum Beispiel Bohnen, Linsen oder Kichererbsen. Auch Tofu und Samen findet man an dieser Stelle der Ernährungspyramide. Diese sollte man eher mäßig verzehren. 
An oberster Stelle kommen Pflanzenöle und Fette, Nüsse, Süßigkeiten (die keine Milch oder Honig enthalten) und Gewürze.

Wie man also sieht, ist vegane Ernährung durchaus sehr gesund und nur eine Frage der Gewohnheit und der Information. Man muss auf keine Geschmacksart verzichten, denn es gibt nichts, was man mittlerweile nicht kaufen kann. Wenn Ihr wie ich gerne auswärts esst, ist das natürlich auch kein Problem. Es gibt jede Menge Restaurants, die diese Nische für sich gewinnen konnten und ihren Gästen vegane Gerichte anbieten.

Über den Autor:
Kristina Habeck – Mutter, berufstätig, gestresst, voll eingespannt, aber auch sportbegeistert, verrückt, Bloggingabhängig und ganz ich selbst.
Kristina
Hinterlassen Sie einen Kommentar

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Hosting: