Kalorien-guru.de

Lebensmittel für eine gesunde Verdauung

Viele Menschen leiden weltweit an Verdauungsproblemen. Vor allem in den westlichen Ländern steigt die Zahl der #Krankheiten, die auf eine gestörte #Verdauung zurückzuführen sind. Sprechen möchten aber nur die wenigsten darüber.
Fest steht jedoch, dass der Magen und der gesamte Verdauungstrakt sich auf unser Immunsystem auswirken.
In der Darmschleimhaut befindet sich ein Großteil der #Abwehrzellen des Körpers. Die Milliarden von Mikroorganismen und #Bakterien unserer Darmflora bereiten die Nahrung auf und unterstützen das Immunsystem. Schadstoffe, die wir zusätzlich unter anderem durch Medikamente aufnehmen, bringen dieses komplexe System durcheinander und töten neben den Krankmachern auch die gesunden Bakterien im Körper.
So gerät das gesamte Verdauungssystem durcheinander und wir leiden unter Bauchschmerzen, Verstopfungen oder Völlegefühl.
Auch eine ungesunde Ernährung, Stress und mangelnde Bewegung können die Verdauung erheblich beeinträchtigen.

 

Leidet man unter einem trägen Darm, kann man diesen mit Hilfe einiger natürlichen Mittel wieder in Schwung bringen.

udder-7481_640

 

  • Milchprodukte: Joghurt oder Buttermilch haben eine sehr positive Wirkung auf die menschliche Verdauung. Die darin enthaltenen Milchsäurebakterien beeinflussen die Darmflora und wirken abführend.
  • Weizenkleie: die Weizenkleie ist besonders gut für die Verdauung, da sie reich an Ballaststoffen ist. Es empfiehlt sich langsam mit einem Teelöffel zu beginnen. Die Dosis kann mit der Zeit gesteigert werden.
  • Zitronensaft: Trinken Sie am Morgen nach dem Aufstehen ein Glas frisch gepresste Zitrone mit lauwarmen Wasser. Das regt den gewünschten Reflex Darm an.
  • Dörrobst: Trockene Aprikosen, Feigen oder Pflaumen helfen besonders bei träger Verdauung. Am Vorabend sollte man diese in Wasser einweichen und anschließend zum Frühstück verzehren. Achtung! Die Menge macht es! Essen Sie nicht zuviel davon, denn vor allem Pflaumen können eine abführende Wirkung haben!
  • Wasser: Eine gesunde Verdauung funktioniert nicht ohne ausreichend Flüssigkeit. Vor allem Kaffee, einige Teesorten und Alkohol entziehen dem Körper die Flüssigkeit, die er für seine Verdauung braucht. Trinken Sie täglich mindestens zwei Liter Wasser, während der heißen Jahreszeit sollte es ein halber Liter mehr sein.
  • Sport! Bewegen Sie sich ausreichend! Egal ob Sport in der freien Natur oder im Fitnessstudio, machen Sie den Sport zu einem festen Bestandteil in Ihrem Leben. Das hilft nicht nur für die Verdauung sondern auch für die Psyche.
Über den Autor:
Kristina Habeck – Mutter, berufstätig, gestresst, voll eingespannt, aber auch sportbegeistert, verrückt, Bloggingabhängig und ganz ich selbst.
Kristina
Hinterlassen Sie einen Kommentar

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Hosting: