Südtiroler Spinatnudeln

  • 300g Nudeln nach Wahl
  • Salzwasser
  • 300g Blattspinat oder 600g frischer Spinat
  • 2 große Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100g Ricotta
  • 60g Parmesan
  • 2 EL, gehäuft; Schnittlauch, fein geschnitten
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer
  • 100 ml Sahne

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen. Inzwischen den Spinat fein hacken, die Zwiebel und den Knoblauch in der Butter anschwitzen, den Spinat hinzugeben und etwas auskühlen lassen.

Ricotta, Parmesan und Schnittlauch dazugeben, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren. Die Sahne hinzugeben und alles noch mal erhitzen.

Die Nudeln zur Soße geben, verrühren und dann anrichten.

Tipp: Wenn Ihr die Sahne weglässt, ist die Soße perfekt geeignet, um Ravioli zu füllen.

827 kcal | 39.07g Eiweiß | 22.25g Fett | 114.88g Kohlenhydr.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.