Kalorien-guru.de

Mein Plan: In 120 Tagen fit für den Sommer

fit für den Sommer

Der Winter ist vorbei und die Weihnachtszeit hat ihre Spuren hinterlassen. Zeit um fit für den Sommer zu werden.
Der Bauch wurde wieder etwas dicker und die neuen Vorsätze müssen Früchte tragen!
Nun möchte ich mich an etwas wa(a)gen: 120 Tage lang gesunde Ernährung inklusive ein intensives Sportprogramm, um fit für den Sommer zu sein


Ist-Zustand:

Durch meinen Job sitze ich sehr viel am Computer und bin nur selten “aktiv” unterwegs.
Bis März 2012 habe ich noch aktiv Sport gemacht, aber dann durch Zeitmangel und dazu steigende Lustlosigkeit damit aufgehört.
Ich wiege jetzt 82,6 Kilogramm und habe einen guten Bauchansatz bekommen. Es gab auch Zeiten, da konnte ich eine Dose Bier auf meinem Bauch abstellen, diese liegt aber auch schon einige Jahre zurück…


Soll-Zustand:

Ich möchte meinen Bauch verlieren (Speicherfett) und gleichzeitig aber an Muskelmasse zunehmen. Das dies schwer ist, ist mir klar, da ich für die Muskelmasse nicht nur genug Proteine, sondern auch Kohlenhydrate zu mir nehmen muss. Daher versuche ich mich gezielt mit gesunden Kohlenhydraten(Vollkornnudeln, Reis, Obst und Gemüse) zu ernähren.
Hinzu kommt ein “Staffel-Marathon” wo ich ca. 6,25 KM in einer relativ guten Zeit laufen muss und ein Fussball Turnier wo ich ebenfalls fit sein sollte.
Beide Veranstaltungen finden im Juni 2013 statt! Daher muss ich unbedingt fit für den Sommer werden.

 

Programm:

Ich starte am 10.02.2013 mit meinem Programm und werde dieses 120 Tage lang bis zum 10.06.2013 durchziehen., mit der Hoffnung fit für den Sommer zu werden.
Dabei werde ich mein Gewicht, meine Körpermaße und mein Körperfett messen und wöchentlich dokumentieren.

 

Sport:

Was werde ich machen? Vieles!
Als erstes werde ich wieder ins Fitnessstudio gehen – 3 mal die Woche!
Einen Trainingsplan habe ich bereits erstellt und ich konzentriere mich auf ein Ganzkörpertraining, da bei 3 mal die Woche ein Split-Training zu kurz kommen würde.
Zum Fitnessstudio kommt noch ein Lauftraining zu – Sprich einmal die Woche Joggen gehen, damit ich gegen die überflüssigen Pfunde am Bauch ankämpfen kann.
Einmal die Woche werde ich dann noch mit einigen Kumpels kicken gehen um auch da wieder Fitnesstechnisch anknüpfen zu können.

 

Ernährung:

Auf dem Plan stehen viele Proteine (Putenfleisch, Fisch, Sojaprodukte und Proteindrinks), viele Kohlenhydrate (bestehend aus Reis, Vollkornnudeln, Gemüse und Obst) und  gute Fette (Haselnüsse, Mandeln, bestimmte Öle). Dazu jeden Tag ca. 2 bis 2 1/2 Liter Wasser oder zur Abwechslung auch Tee.

 

Bloggen:

Alle 3 bis 4 Tage werde ich hier meine tägliche Ernährung (inkls. Kalorien, Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett) kundtun und mein befinden in diesen Tagen mitteilen.
Einmal die Woche kommt dann die Waage, das Maßband und der Kaliper zum Einsatz, um alles zu kontrollieren. Diese Ergebnisse werde ich dann auch wieder in einen extra Artikel mitteilen. Begleitet mich und seht wie ich fit für den Sommer werde!

Berichte:

– Mein Plan: Tag 1 bis 4 sind geschafft!
– Mein Plan: Die erste Woche ist geschafft – Wie ich in einer Woche 2 Kg abgenommen habe
– Mein Plan: Tag 10 geschafft
– Mein Plan: Woche 2
– Mein Plan: Tag 17 ist erreicht
– Mein Plan: Tag 25
– Mein Plan: Woche 4
– Mein Plan: Woche 5

Über den Autor:

odkropkidokropki
Hinterlassen Sie einen Kommentar

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste